Sertigpass und Val da Ravais-ch

Wanderung von Sertig Dörfli durchs Chüealptal zum Sertigpass mit schönem Ausblick auf den Piz Kesch. Auf der anderen Seite hinab zu den Seen von Lai da Ravais-ch Sur und -Suot mit Blick auf Hoch Ducan und Plattenflue. Weiter durch das Val da Ravais-ch zu den Hütten von Punts d'Alp und nach Bergün.

Video

Ausgangspunkt

Mit Postauto von Davos nach Sertig Sand.

Tourdaten

  • Weglänge: 22 km
  • Höhendifferenz: ↑ 900 Hm, ↓ 1400 Hm

Routenbeschreibung

Von Sertig-Sand auf der asphaltierten Strasse noch etwas weiter Richtung Talende zur Weggabelung, wo der Alpweg in Richtung Sertigpass abzweigt. Auf dem breiten Weg mässig ansteigend ins weite Chüealptal hinein. Unterwegs kommen wir beim langgezogenen Kuhstall "Bim Schära" vorbei und etwas später auch zum kleinen Grünsee.

Danach wird der Weg schmaler und windet sich steiler hinauf durch grobes Blockgeröll, zuletzt an einem kleinen Geröllsee vorbei hinauf zur Passhöhe vom Sertigpass. Hier erblickt man ein gewaltiges Bergpanorama; im Mittelpunkt der vergletscherte Piz Kesch mit der Keschhütte darunter.

Über Weiden absteigend erreichen wir als nächstes die Bergseen Lais da Ravais-ch Sur und Suot. Aus diesen entspringt auch der Bach Ava da Ravais-ch, dessen Rauschen uns auf dem Rest der Wanderung begleiten wird.

Weiter geht es durch das lange Tal von Val da Ravais-ch. Rechterhand konnten wir auf den Bergflanken grosse Schafherden sehen, die in Einerkolonnen dem Hang entlang zogen. Unten im Tal treffen wir dann auf einen Alpweg und etwas später auf die ersten Hütten von Chants und später Punts d'Alp (Haltestelle von Wanderbus). Ab hier wird der Fussmarsch auf der Asphaltstrasse eher monoton und zieht sich für die restlichen Kilometer bis nach Bergün etwas in die Länge. Die Gedanken kann man währenddessen aber trotzdem zu den Bergseen und der herrlichen Landschaft am Sertigpass zurückschweifen lassen…

Fotos

00c1458f0a.jpg
01cf96f87d.jpg
02f820c3f7.jpg
031e93910f.jpg
041b64617e.jpg
05b8f20c25.jpg